Montag, 3. August 2009

Strandkleid aus Frottee

für den Urlaub (leider erst im September)
Ich war ganz begeistert von dem Frotteekleid der besagten ...fee und wollte doch gleich auch so was Tolles zaubern.
Also Stoffmarktfrottee zur Hand, aus Yorik einen Kleiderschnitt gezaubert und natürlich die besagte ...fee aufgestickt.
Den Ausschnitt hab ich mit Einfassband versäubert und ein Knöpfchen angebracht. Die Känguruhtasche ist aus Handtuchfrottee und mit einer Schatztruhe bestickt.
Hier passen sicher jede Menge Muscheln, glitzernde Steine und andere Schätzchen hinein.

Zoe fühlt sich sichtlich wohl und freut sich schon sich das erste mal nach dem Schwimmen hineinzukuscheln.

Ich hab es absichtlich eine Nummer größer zugeschnitten, so können wir es bestimmt noch ein paar Jahre tragen.
Verregnete Grüsse
Tina




Kommentare:

  1. ....ich finde es genial nach so einem Srandbad zum aufwärmen und rein Kuscheln;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Bei Euch ist Regen? Bei uns scheint schön brav die Sonne. Das Strandkleid ist super, schön kuschelig und auch an kühlen Tagen bei Wind bestimmt angenehm zu Tragen. Gefällt mir sehr :-) Liebe Grüsse, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Tina,

    das ist ja wirklich eine tolle Idee...und es sieht wirklich so aus, wie wenn es mindestens noch die nächsten zwei Jahre passen würde! ;-)Süß!

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tina,

    das sieht ja richtig kuschelig aus! Damit dürfte es kein Problem sein, deine Maus nach dem Baden vom Trocknen zu überzeugen.

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tina,
    das ist supergeworden euer Strandfrotteekleid und gut das es einige Zeit passen wird. Und da trocknet sich Zoe bestimmt supergerne drin ab.

    viele liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Kleid hast du deine Maus genäht! Und der Sticky - super, super :)

    GLG, neli

    AntwortenLöschen