Sonntag, 26. September 2010

Karo-Taja...

...oder wie mache ich aus zwei Karotten Salat für die ganz Familie

Ich habe diese Tage meine allererste Taja genäht. Obwohl das eins meiner ersten Schnittmuster überhaupt war. Keine Ahnung warum ich ihn so lang hab liegen lassen. Er ist einfach zu schön und steht Zoe viel besser als alle anderen puffärmeligen und rüschigen Blüschen.


Hier habe ich Taja einfach zum Kleid verlängert und Zoe ist ganz verliebt in dieses Teil, obwohl es ganz ohne Chichi und Tüddelkram  genäht ist.
Mit den passenden Stulpen und Stiefelchen sieht es aber auch echt zu süß aus.

Die Karotten sind übrigens aus Uropas Garten. Ganz ohne Chemie sooooo groß geworden.

Schlaft gut ihr Lieben
Die nächste Taja ist auch schon fertig. Und die dritte zugeschnitten.
Wohl mein neuer Lieblingsschnitt
glg tina

Kommentare:

  1. ellerinize sağlık çokk güzel olmuş.havuçlarda yakışmış kızıma sevgiler tr den.

    AntwortenLöschen
  2. Dein neu entdeckter Lieblingsschnitt sieht einfach klasse aus.Deiner Maus steht das Kleidchen wirklich gut :-) (die Wurzeln natürlich auch)
    LG,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Die Taja sitzt aber wirklich klasse und sieht toll aus.

    lg uta

    AntwortenLöschen
  4. sieht echt super aus! taja sollt ich wohl auch wieder einmal nähen, aber derzeit bin ich mit meinen sachen beschäftigt, da muss meine kröte noch ein bisschen warten ;-)
    lg, catharina

    AntwortenLöschen
  5. die Taja sieht in Kleidversion und aus dem Karo super klasse aus! Mal was ganz anderes von dir ;-).
    Taja war auch damals mein erstes Schnittmuster...
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  6. Hey Tina,

    ich bin total begeistert von dieser Taja, die sieht super schick aus! Nachdem ich die letzte Zeit irgendwie so viel gestickt habe, hätte ich jetzt auch mal wieder große Lust auf etwas Schlichtes!
    Karotten aus eigenem Anbau...lecker!

    ganz liebe Grüße Melanie

    PS: Ich habe gerade andere PC Schwierigkeiten...ich kann von Glück reden, wenn ich mal 5 min Zeit habe zum Schauen...denn dann macht meine Kiste einfach aus...grrrr

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir!! Taja ist einer meiner Lieblingsschnitte und mit dem Matrosenkragen solltest Du ihn auch mal ausprobieren, einfach zucka.
    vieel Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Schlicht, aber wunderschön! Das wäre auch genau unser Ding, naja, wohl eher meins. :-)

    Da fehlen doch schon ein paar Schneidezähne, so wie sie lächelt, ich finde das ist das schönste Lachen der Welt (gleich nach dem zahnlosen Babylachen)!

    LIebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. .....sie sieht total schick aus und macht sich super als Kleidchen ♥ auch der stoff gefällt mit klasse;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Taja.... ich jkannte den Schnitt gar nicht ;)
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  11. Superschön, ich liebe Karos :-))) Und die Karotten aus Uropas Garten sind auch nicht zu verachten, lasst es euch schmecken.

    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  12. Hi, ich finde deinen neuen Schnitt klasse! Ich habe einen neuen Onlineshop gefunden wo man traumhafte Stoffe online kaufen kann (http://www.my-stoffe.de/seite_9), vielleicht is das ja auch was für euch! Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Taja als Kleid sieht super aus und ich habe diesen Schnitt auch erst einmal genäht, mal schauen bis welche Größe er geht.

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  14. Sieht klaase aus und das Schnittmuster kenne ich auch noch nicht ;-)

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen