Donnerstag, 11. November 2010

Lüla Strickkleid

Ja ja, ich weiß.
Es ist schon wieder so viel Zeit ohne Post vergangen, aber ich kann Euch keine Hoffnungen machen, dass es in absehbarer Zeit besser wird.
Ich komm einfach zu gar nix mehr.
Job und Schulkind nehmen meine Zeit eigentlich mehr als komplett in Anspruch.

  
Trotzdem hab ich mal wieder was Kleines geschafft.
Ein Antoniakleidchen aus richtig dickem Strickstoff.
Schön kuschelig bei diesem Mistwetter
...für die Schule ist es glaub ich sogar zu warm.
Na ja, es wird sicher irgendwann zum Einsatz kommen.
Spätestens zum Weihnachtsmarkt *lol*


Das Kleid selbst war ruckzuck genäht,
ABER ich hab es komplett von Hand eingefasst und allen Tüddelkram vorne auch von Hand mit groben Stichen festgenäht. Das hat ca doppelt so lange gedauert, wie das Nähen an sich.


Wir finden es hat sich gelohnt.
Zoe fndet's total klasse und sitzt immer noch in dem Kleid neben mir auf der Couch.
Da bekomm ich beim Anblick ja schon Schweißausbrüche... Hoffentlich zieht sie es zum schlafen wieder aus.
  

glg tina