Sonntag, 23. Januar 2011

Verliebte Mareen

Von uns gibts auch mal wieder was Genähtes und
wie soll es anders sein, ist es mal wieder ein Mareen geworden.
Ich kann dem Schnitt einfach nicht widerstehen.


Genäht ist sie mal wieder überwiegend aus Nicky. Die Kaputze ist aus kuscheligem Winterfrottee und die Ärmel aus lang gehütetem Bärchensweat und Jersey.

Passend zu dem Sweat wurde das Kleid einfach nur mit ein paar applizierten Herzileins und einem Glitzerherzchen gepimpt.

Wiedermal bequem, kuschelig und einfach zum Wohlfühlen.

Viel Neues ist in letzter Zeit nicht entstanden, da ich meine meiste Zeit hiermit verbringe.
Und wenn man mal so richtig in Flow (wie man das unter Psychologen nennt) gekommen ist, kann man kaum noch damit aufhören. Fast so wie beim Nähen, nur nicht ganz so schön.

Trotzdem werdet ihr bestimmt bald wieder was von uns sehen.
Ich herz euch!
glg tina

Kommentare:

  1. ein Kuschelwohlfühlteichen süß;))
    GGLG Adelheid

    AntwortenLöschen
  2. Ganz süss, ich nähe den Schnitt auch gern ( klar, bei dem Namen :-)), die Shirt sind so richtig zum Reinkuscheln.

    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Super schön ist die Mareen wieder geworden.

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
  4. Super schön!Tolle Idee mit den Herzen!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. oh die sieht total kuschelig aus ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Kuschelwohlfühlkleidchen! Das würde meine Motte auch direkt anziehen.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. noch kann ich den Ordnungstipps wiederstehen, aber irgendwann schlägt es dann geballt zu.

    Die Mareen ist oberkuschelig und toll gemixt.

    viele liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleidchen sieht super kuschelig und süß!

    LG, Neli

    AntwortenLöschen
  9. den schnitt kann ich auch nicht widerstehen...aber noch weniger...dem inhalt *lach*
    herzensgrüsse, silke :-)

    AntwortenLöschen