Samstag, 21. Juni 2014

Amelinchen für die kleine Lou

Seit Mittwoch hab ich schon frei und hab es bis heute nicht geschafft einen Post für Euch zu verfassen.

Es ist nicht so, dass ich faul wäre.Wenn ich frei hab sind meine Tage nur total unorganisiert. Ich platze vor Ideen, schreibe viel zu lange To-do-Listen, fange tausend Sachen auf einmal an und ende regelmäßig im absoluten Chaos.

Heute hat sich das Chaos etwas gelichtet und bevor ihr alle vor dem Fernseher sitzt um unsere Nationalelf anzufeuern wollte ich euch noch kurz was gaaaaanz Knuffiges zeigen.

Für die Tochter meiner allerliebsten Freundin hab ich eine Babykombi in Gr. 62 genäht. 
Das ist ja so klein *hach*.

Das Oberteil ist Amelinchen von Frau Liebstes und das Höschen nach einem Freebook vom Nähfrosch.




  
Morgen zeig ich Euch dann das Outfit vom großen Bruder...

So. Jetzt aber schnell. 
Nationaltrikot an. 
Deutschlandfahne unter den Arm und los gehts.
Viel Spaß Euch allen.
glg tina

Kommentare:

  1. Ganz zauberhaft, die Kombi und der Inhalt. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,

    boahhhh bei diesem Anblick gehen einem ja echt die Hormone durch ... so eine süße Motte in so super süßen Teilchen ... hach manchmal würde ich gerne die Zeit zurückdrehen!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber eine goldige Kombi! Und ich freue mich gerade das es noch jemanden gibt der 1000 Dinge anfängt! Das mach ich auch sehr oft und dann weiß ich nicht mehr was ich zuerst machen soll.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Boah, ist das süß!!! Sorry, aber das kleine Modell lenkt jetzt etwas von der tollen genähten Kombi ab ;-) Spaß beiseite, sehr, sehr süß, die Kombi und das Kind!
    Und ich bin genauso chaotisch, schreibe mir grundsätzlich zu lange To-Do-Listen, nicht nur, wenn ich mal frei hab, und schaff grundsätzlich nicht mal ein Viertel...
    Ganz liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen