Mittwoch, 11. Juni 2014

Lina aus Lieblingsstöffchen

Ich hab (mal wieder) eine Lina genäht und zwar aus meinem absoluten Lieblingsstöffchen. 

Der letzte Fitzel ist jetzt weg *heul*




Als dieser Stenzojersey rauskam musste ich ihn in allen Farben haben. 
Ich war total verliebt und bin es heute noch. 
Wie lange das schon her ist, sieht man an diesem Bild...


Da hatte ich ihn zum ersten mal vernäht. 
Und zwar heute auf den Tag genau vor sechs Jahren am 
11. Juni 2008.

Was für ein Zufall. 

Irgendwie kommt es mir vor, als läge eine Ewigkeit zwischen diesen Bildern und auf der anderen Seite war sie doch grad eben noch so klein und süß.

Hach, ein bißchen wehmütig werd ich schon wenn ich das so sehe, aber gleichzeitig bin ich so stolz auf meine (jetzt schon so große) Kleine.

glg tina

Kommentare:

  1. Der Stoff ist einfach ein Traum! Wirklich toll sommerlich! Die beiden Kleider gefallen mir sehr. Und die Fotos sind super!
    LG
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  2. Sieht niedlich aus, der Stoff ist aber auch ein Traum.
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Sehr coole Lina, der Stoff ist auch durchaus für Größere geeignet ;-)
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog :-) Ich freu mich immer, wenn mich auch "alte Hasen" besuchen kommen... Wenn Du wüsstest, wie lange ich schon Deinen Blog kenne und lese (die Fotos vom ersten Kleid kommen mir sehr bekannt vor ;-))! Und jetzt trag ich mich gleich mal ein...
    Ganz liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, deine Lina gefällt mir ausgesprochen gut! Schade, dass der schöne Stoff nun weg ist, aber zum Glück gibt es ja sooooo viel anderen schönen Stoff.... Ganz nach dem. Motto "Platz für neues ;-)"

    AntwortenLöschen
  5. Die Lina ist sehr schön und Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ich bleib direkt mal hier. Freu mich immer wenn ich einen Blog finde wo die Mädels schon was größer sind!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Lina und der Stoff war auch wunderschön. Hatte auch welchen, der nun leider alle ist. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen